Scene

STOFFSAMMLUNG III/2016: ONYGO, Luisa Verfürth, M3, Louisa Mazzuranas ONE, Fahmoda x Frankfurt Style Award, elegant&excellent, CBR, Smukkett, Danny Reinke, Paula Grafenhorst x PFW


Die letzten Wochen und Monate des Jahres sind seitens der Modeschulen und Festivals etwas ruhiger an der Leine. Nichtsdestotrotz blicken wir mit der M3 und Luisa Verfürth nochmal auf die Runway-Shows auf der infa, eine Ausstellung zum Thema Nachhaltigkeit in der Fahmoda, den Frankfurt Style Award sowie das Opening von elegant&excellent in der Kröpcke-Passage, u.a. mit Ina Zarella, Mariella Ahrens, Fiona Erdmann, Anastasia Zampounidis, Vanessa Blumhagen und vielen Blogger-Kollegen aus der Stadt wie unserer Freundin Majoli.

Außerdem stellen wir in dieser Stoffsammlung (weiter unten) das sehenswerte Video von Jesse Wiebe für Smukkett vor und erinnern uns nochmal an die Buchvorstellung ONE von Louisa Mazzurana und Hans-Jürgen Oertelt in der Galerie Turm 3 sowie die Eröffnung von ONYGO – dem Girls-Konzept des Kölner Sneaker-Filialisten Snipes (u.a mit einem der coolsten Corporate Fashion Blogs des Landes).

Spannend war auch mitzubekommen, dass „unsere“ Paula im September mal so eben für Carven und Yohji Yamamoto auf der Paris Fashion Week gelaufen ist.

Dazu dürfen ein paar Business News natürlich nicht fehlen: die CBR mit ihren DOB-Marken Street One und Cecil hat nicht nur den langjährigen CEO Christoph Rosa verloren und den Posten interimsweise mit Michael Kamm neu besetzt. Der Isernhagener DOB-Filialist soll angeblich auch zum Verkauf stehen. Mit dem Start von Jesper Reismann als Cecil-Geschäftsführer am 1. Dezember ist das Führungsteam der CBR Fashion Group um Michael Kamm und Matthias Born (CFO) nun jedenfalls wieder komplett.

Ganz anders klingt da schon die Topnachricht aus der Hauptstadt: Fahmoda-Absolvent Danny Reinke wird erstmalig auf der MBFWB zeigen. Ebenso optimal für die Fahmoda lief der Frankfurt Style Award: Alexander Tverdovski wurde mit seinem mehr als imposanten Papierkleid „Outstanding Talent“, Mona Homm gewann den ersten Preis in der Kategorie „Orient vs. Occident“, Martha Hieronymi belegte außerdem den dritten Platz in der Kategorie „Bronx vs. Boulevard“.

 

Bilder: Theresa Oehm, Verena Staiger/hannoverfashionweeks.com, Christian Pries, Joppen/Frankfurt Style Award
Video: Jesse Wiebe/HAWK Hildesheim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s