Collections

Rückblicke in fließendem Weiß: Seo Yeon Hurs Modepreis-Kollektion „Min Cho“


Ein Traum  in Weiß und scheinbar nahtlos fließenden Schnitten ist Seo Yeon Hurs Abschlusskollektion „Min Cho“ gewesen. Völlig zu recht hat sie damit den Modepreis Hannover 2015 und somit die Goldene Schere gewonnen. Ein guter Grund also, die Kollektion nochmals ausführlich vorzustellen. Eine Collage aus unseren Shooting-Bildern des Abends und den Lookbook-Aufnahmen von Arne Gutknecht sowie einer Zeichnung Seo Yeon Hurs.   

Was die Kollektion auf dem Catwalk im Design-Center so verführerisch und gleichzeitig avantgardistisch wirken ließ, ist die authentische Synthese von traditionell koreanischer Tracht und westlichen Modekonventionen. Seo Yeon Hur zeigt mit „Min Cho“ typische Elemente koreanischer Tracht wie Bändchen, das Prinzip des Bindens und Lösens, Mehrschichtigkeit und voluminöse Formen – kurz, das gesamte Bild des Hanboks. Binden und Lösen, Verhüllung und Mehrschichtigkeit umkreisen dabei geradezu die zeitgenössische abendländische Silhouette.

„Mein Ziel war, eine moderne Prêt-à-porter-Kollektion in Damen- und Herrenbekleidung zu entwickeln, welche traditionell koreanisches und westlich klassisches Design vereint“, erklärt die junge Designerin gegenüber Hannover Fashion Weeks. „Ich habe versucht, eine neue Perspektive zu schaffen, die sich von der bisher oft präsentierten asiatischen Mode abwendet und dafür nach neuen Formen sucht“, so seo Yeon Hur. Und das ist ihr ziemlich perfekt gelungen.

Die einzelnen Styles werden durch  Wickeln, Falten und Binden am Körper drapiert. Nahtlos wirkt das, schier endlos fließend, sehr harmonisch und stilvoll. Dazu ein Herrenmantel in einem Woll-Kaschmir-Gemisch, der ihr fast auch noch den Preis für das beste Menswear-Outfit eingebracht hätte, wie wir hinter den Kulissen erfahren haben.

Fotos: Arne Gutknecht, hannoverfashionweeks.com

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s