Scene

Fahmoda beim Frankfurt Style Award


Von den 60 internationalen Teilnehmern des Finales beim Frankfurt Style Award kommen neun von hiesigen Modeschulen. Mit Anika Dierker, Antonia Parr, Inga Müller, Clara Siegenthaler, Judith Hauser, Hakan Solak, Sarah Linke und Bettina Schmutz acht von der Fahmoda. Die Agentur des FSA, PRP Kronenberg, hat uns nach dem finalen Fitting für die Award-Show eine kleine Zusammenstellung geschickt. So zeigen hier gleich mal die gesamte Fahmoda-Palette aus allen drei Wettbewerbs-Kategorien „Blue Revolution“, Ecological Green“ und „Over the rainbow“. 

Neben der M3, die Juliana Martejevs ins Rennen schickt,  sind unter den nationalen Teilnehmern die Pforzheimer Hochschule, die Stuttgarter und Mannheimer Modeschule Brigitte Kehrer, die Mediadesign Hochschule Düsseldorf, die Modefachschule Sigmaringen, die Akademie JAK und die Hochschule Trier mit Studierenden vertreten. Aus Österreich ist die Modeschule Wien im Schloss Hetzendorf dabei.

In der Jury sitzt auch in diesem Jahr wieder Dominique Deroche, Repräsentation der Foundation Pierre Bergé Yves Saint Laurent. Außerdem bewerten die Designer René Lang, Salvatore di Bella, Peter Quack und die Fahmoda-Absolventin Rieke Henties die Finalisten. Ebenso die erfahrenen Branchenkenner Katrin Kemper, Barbara Lutz, Sevgi Schäfer und Albrecht Ollendiek.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s